Spanischolympiade 2016

Diesen Sprachenassen kommt nichts spanisch vor!

Ausgerüstet mit ihren Spanischsachen, gut gefüllten Brotbüchsen, Trinkflaschen und jeder Menge guter Laune fuhren 11 Schülerinnen und Schüler aus den Klassenstufen 8, 10 und 11 am Donnerstag, dem 24.03.2016, nach Chemnitz, um sich mit Gleichaltrigen aus der Region Chemnitz – Zwickau  bei der zweiten Stufe der Spanischolympiade zu messen.

In einem schriftlichen Teil galt es zunächst, knifflige Fragen zur Geografie und Kultur Spaniens sowie Hispanoamerikas zu beantworten. Die weitaus größere Herausforderung stellte wohl aber der mündliche Aufgabenteil dar. Hierbei zogen die Teilnehmer ein Thema, über das sie sich nach nur zehnminütiger Vorbereitungszeit mit einem unbekannten Gesprächspartner zehn Minuten lang austauschen sollten. Alle gaben ihr Bestes und stellten zufrieden fest, dass sie durchaus in der Lage waren, die im Unterricht erworbenen Kenntnisse praktisch anzuwenden.

Gegen 15.00 Uhr erreichte die Spannung ihren Höhepunkt, denn alle fieberten der Siegerehrung entgegen. Nun würde sich also zeigen, ob und wer von der Kirchberger Schülern es auf das Siegerpodest geschafft hatte. Diese Hoffnung war durchaus berechtigt, da das CGG bereits bei der ersten Runde der Spanischolympiade im Januar mit sehr guten Vorleistungen aufwarten konnte.

Folgenden Preisträgern gratulieren wir zu ihren herausragenden Ergebnissen:

            Amélie Woitscheck (8 b)                2. Platz in der Klassenstufe 8

            Anne Richter (10 b)                       1. Platz in der Klassenstufe 10

            Emmelie Böhm (10 c)                     2. Platz in der Klassenstufe 10

            Nicolas Wenk (10 a)                       3. Platz in der Klassenstufe 10

            Marie-Sophie Beetz (JS 11)             3. Platz in der Jahrgangsstufe 11

Für unser Gymnasium war es ein ausgesprochen erfolgreicher Tag in Chemnitz und für die prämierten Schüler ein toller Start in die Osterferien.

¡Felicidades y viva el español!


M. Mählich
im Namen der Spanischlehrer des CGG

Unsere Preisträger (v.l.n.r.): Marie-Sophie Beetz, Nicolas Wenk, Emmelie Böhm, Anne Richter und Amélie Woitscheck