Festlegungen für das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (MNB)

Für ein einheitliches Handeln bei der Nutzung der Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) wird nach Sortierung und Bearbeitung aller Vorgaben Folgendes für das Christoph-Graupner-Gymnasium festgelegt und nochmalig belehrt:

-  Mit Betreten und beim Verlassen des Schulgeländes (= ab/bis Eingangstor) und damit auch des Schulgebäudes
   gilt eine Maskenpflicht für ALLE!

-  In den Pausen, in Freistunden oder bei Unterrichtsausfall gilt außerhalb der Zimmer, im Glashaus und auf dem
   Schulgelände Maskenpflicht für ALLE!

-  Im Glashaus, im Schulgebäude und auf dem Schulgelände gilt generelle Maskenpflicht!

-  Gegessen wird NUR in den Zimmern und im Speiseraum! (Kein Essen auf den Fluren)

AUSNAHMEN:

o  die Fachunterrichtsräume (PH/CH/BIO/INFO/MU/TC) – Essen auf den Bänken vor den Fachunterrichtsräumen erlaubt

o  Sportklassen, die im Rundbau warten – Essen im Sitzen auf den Holzstufen

o  Schüler Sek II in den Freistunden – Essen im Speiseraum möglich

Klassen 5-10

o  Kein Tragen von MNB im Unterricht!

o  Trotzdem Verhaltensregeln beachten!

Kurse Sek II

o  Grundsätzliche Pflicht zum Tragen der MNB auch im Unterricht!

ABER:

• kann Abstand von 1,5 m eingehalten werden, kann auf MNB verzichtet werden (kleinere Kurse)

• im schulischen Ablauf sicherstellen, dass regelmäßig das Absetzen der Maske („zum Durchatmen“) ermöglicht wird

  - z.B. bei längeren, schriftlich zu bearbeitenden Aufgaben
  - beim Halten eines Vortrages, beim Singen, bei Gedichten u.ä. vor dem Kurs mit genügend Abstand zu den Zuhörenden
  - bei schriftlichen Kontrollen und Klausuren
  - bei eventuellen Einzelexperimenten in BIO / CH / PH


Wurde die Maske vergessen:

o  Meldung im Sekretariat zum Abholen einer Ersatzmaske

o  Aushändigung einer Maske beim 1. Mal gegen eine Gebühr von 0,50 €

• Name des Säumigen wird notiert

o  Aushändigung einer Maske beim 2. Mal gegen eine Gebühr von 1,- €

• Name des Säumigen wird notiert
• Information durch Frau Fienhold und Frau Schwind an die Eltern (bereits zweiter Verstoß) durch Eintrag
   auf einen Vordruck, der dann unterschrieben im Sekretariat vorgezeigt werden muss

o  Aushändigung einer Maske im wiederholten Fall – Gebühr jeweils 1,00 €

• Information an Klassenleiter und Elterngespräch

Über das Tragen der MNB im Sportunterricht belehren die einzelnen Sportkolleginnen und -kollegen ihre Klassen und Gruppen

Mit freundlichen Grüßen

Constanze Steinert
Schulleiterin

zurück zu News