Atlas-Masterclass am Tag der Naturwissenschaften

Am 21.3.2019 fand der Tag der Naturwissenschaften am Christoph-Graupner-Gymnasium in Kirchberg statt. Zu diesem Anlass gab es ebenfalls die Möglichkeit, die Masterclass im Fachgebiet Physik zu besuchen. Dieses Angebot richtete sich an alle Schüler ab der Klassenstufe 10, die sich insbesondere für die Teilchenphysik interessieren, und ging von 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr.

Zu Beginn wurde für uns von den Teilnehmern der „Beamline for Schools“ ein Vortrag über die Geschehnisse am CERN Teilchenbeschleuniger in Genf gehalten. Es wurden uns die wichtigsten Fakten über das Beschleunigersystem nähergebracht, woraus wir viele neue Dinge lernen konnten. Danach kamen drei Studenten der TU Dresden an unsere Schule. Sie haben uns viele interessante Dinge über unser Teilchenmodell erzählt und uns die neuesten Erkenntnisse in der modernen Teilchenphysik vermittelt. Außerdem erklärten sie uns, wie man die Teilchenkollisionen am CERN deutet und auswertet. Daraufhin durften wir selbst einige Testläufe durchführen und auswerten, wodurch wir ein Gefühl dafür bekamen, wie die Arbeit für Physiker am CERN aussieht.

Durch den Tag bei der Masterclass konnten wir vieles über die Elementarteilchenphysik lernen und auch vieles über die Arbeit am CERN sowie das CERN selbst erfahren. Dadurch, dass wir auch selbst Testversuche auswerten konnten, wurde uns ein Einblick in das Leben eines Teilchenphysikers gegeben und bei vielen wurde auch das Interesse für ein Studium in diesem Fachgebiet geweckt.

Jonas Schumann, Aaron Barth

zurück zu News